KOSMOS TRAIN  -  Auf den Gleisen Osteuropas

Tausende Kilometer mit der Eisenbahn von Albanien bis Weißrussland. Angezogen von dem Charme der alten Sowjetzüge reiste Janine immer wieder in den Osten Europas. Dabei waren es die alltäglichen Momente der Reisenden, die sie interessierten und die kleinen Mikrokosmen, die in den engen Wagons entstehen konnten.

Unterstützt durch ein Stipendium der VG Bildkunst reiste Janine in mehreren Etappen durch die Ukraine, Moldawien, Rumänien, Serbien, Mazedonien, Albanien, Weißrussland und Russland.

„Kosmos Train“ ist als Bildband im Peperoni Books Verlag erschienen. Die Arbeit wurde vom PX3 ausgezeichnet und gewann Gold bei den GoSee Awards. Darauf folgten Einzelausstellungen in Berlin und Stuttgart. Der Bildband ist unter www.kosmos-train.de erhältlich.

KLASSE 10B

Für eine Langzeitreportage besuchte Janine ein Jahr lang immer wieder die Schüler einer Hauptschulabschlussklasse in Berlin Weißensee. Hierbei ging es ihr darum, den Alltag der Jugendlichen, die von der Gesellschaft oft abgeschrieben sind, zu fotografieren. Janine lernte dabei auch, dass die Schüler oft nicht wegen mangelnder Intelligenz, sondern vielmehr auf Grund schlechter sozialer Verhältnisse an der Hauptschule waren.

WOMEN ON FARMS

Die Region um Stellenbosch/Süd Afrika ist international bekannt für seinen hochwertigen Wein. Jedes Jahr sind die Weine Süd Afrikas unter den Top Ten weltweit. Auf welche Art und unter welchen Umständen dieser Wein produziert wird, ist den wenigsten bewusst.

Unter niedrigen Arbeitsbedingungen schuften Süd Afrikaner auf den Weinfeldern. Sie sind Pestiziden ausgeliefert, haben keine Arbeitsverträge und wohnen unter niederen Umständen in kleinen Baracken auf den Farmen, die in der Regel von Weißen Farmern betrieben werden. Mit der NGO Women on Farms Project besuchte Janine 2018 einige der Frauen auf den Farmen und portraitierte sie.

Scroll to top